Welcher S&P 500 ETF ist der beste?

Der S&P 500 ist einer der beliebtesten Indizes weltweit. Das ist auch kein Wunder, denn wenn Du Dir die Performance anschaut, ist der S&P 500 Index in der Vergangenheit sogar besser gelaufen, als de MSCI World Index.

Er umfasst die 500 größten US-amerikanischen Unternehmen nach Marktkapitalisierung. Erfahre hier, ob sich ein Investment in einen S&P 500 ETF für Dich lohnt.

Inhalt

Das wichtigste über den S&P 500 Index

  • Der S&P 500 umfasst die 500 größten US-amerikanischen Unternehmen nach Marktkapitalisierung
  • Er deckt 80% des amerikanischen Aktienmarktes ab
  • Der S&P 500 Index deckt 1/3 der weltweiten Marktkapitalisierung ab
  • Der S&P 500 ist ein wichtiger Vergleichsindex für alle anderen Indizes

S&P 500 Index – deshalb ist er so bekannt

Der Standard and Poor´s 500 Index spiegelt die Wertentwicklung der 500 größten Unternehmen mit Sitz in der USA wieder. Die Größe der Unternehmen wird dabei an der Marktkapitalisierung gemessen und gewichtet.

Damit deckt dieser einzelne Index 80% des amerikanischen Aktienmarktes ab. Wenn Du Dir jetzt noch bewusst machst, dass amerikanische Unternehmen den größten Einfluss auf den Weltmarkt haben, verstehst Du auch die wichtige Bedeutung dieses Indexes. Wenn die Einzelaktien von Unternehmen wie Apple, Microsoft, Tesla und Co. Schlecht laufen, hat das meistens auch negative Auswirkungen auf den gesamten Aktienmarkt.

Die Marktkapitalisierung ist der aktuelle Börsenwert eines Unternehmens. Die Berechnung lautet wie folgt: Anzahl der Aktien x Kurs = Marktkapitalisierung

Ca. 60% der Aktien im MSCI World Index sind beispielsweise auch US-amerikanische Unternehmen. So gut wie jeder andere Index wird daher auch mit dem S&P 500 verglichen.

Das sind die 10 größten Positionen im S&P 500 Index (Stand März 2023):

Unternehmen im S&P 500

Prozent

Apple 

6,15

Microsoft 

5,34

Amazon

2,58

Berkshire Hathaway B

1,69

Alphabet A

1,65

Alphabet C

1,48

Exxon Mobil

1,38

UnitedHealth Group

1,35

Johnson & Johnson

1,35

NVIDIA

1,32

Gesamt

24,29

Was ist der S&P 500 ETF?

Es gibt nicht den einen S&P 500 ETF, sondern mehrere. Alle bilden den S&P 500 Index nach, werden aber von unterschiedlichen Fondsanbietern zur Verfügung gestellt. Hier kannst Du genau nachlesen: Was ist ein Index?

Vorteile der Investition in den S&P 500 ETF

Der S&P500 ist als langfristiges Investment sinnvoll. Da er die 500 wertvollsten Unternehmen der USA beinhaltet. Diese sind auch die größten Positionen im MSCI World.

ETFs sind viel günstiger als aktiv verwaltete Fonds. Deine laufenden Kosten sind niedriger. Das wiederum erhöht Deine Rendite (Gewinne).

Bei Deiner Wahl solltest Du jedoch beachten, dass Du mit einem S&P 500 nur in die USA investierst. Du kannst Dein Portfolio dann beispielsweise durch europäische ETFs ergänzen, um es weiter zu diversifizieren. So senkst Du Dein Risiko.

Schau Dir auch gerne folgenden Artikel an: Ist ein Investment in den Nasdaq 100 ETF sinnvoll?

MSCI World und S&P 500 gleichzeitig

Wenn Du überlegst in einen MSCI World und in einen S&P 500 ETF gleichzeitig zu investieren, würde ich persönlich davon abraten. Denn beide Indizes haben sehr ähnliche Unternehmen in den vorderen Positionen. Beide gewichten nach Marktkapitalisierung der Unternehmen. Dadurch würdest Du die großen Firmen, wie Microsoft, Apple, Tesla und Co. übergewichten. Auch wird Dein Portfolio dadurch nicht breiter diversifiziert, da ja eben die gleichen Unternehmen enthalten sind.

Die Diversifizierung ist aber sehr wichtig. Denn je Du Dein Portfolio diversifizierst, desto sicherer wird Deine Geldanlage.

S&P 500 ETF – Vergleich

Es gibt verschiedene ETFs, die den S&P 500 Index nachbilden und in Deutschland handelbar sind. Die 10 größten (nach Fondsgröße) davon sind nachfolgend aufgelistet.

S&P 500 ETF Name

Volumen in Mio. €

TER

Ertragsverw.

Replikation

Ausgabejahr

Domizil

iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc)

ISIN: IE00B5BMR087

55.873

0,07%

Thesaurierend

Physisch(VR)

2010

Irland

Vanguard S&P 500 UCITS ETF

ISIN: IE00B3XXRP09

29.661

0,07%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2012

Irland

iShares Core S&P 500 UCITS ETF USD (Dist)

ISIN: IE0031442068

12.668

0,07%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2002

Irland

Invesco S&P 500 UCITS ETF

ISIN: IE00B3YCGJ38

13.300

0,05%

Thesaurierend

Swap-basiert

2010

Irland

Vanguard S&P 500 UCITS ETF (USD) Accumulating

ISIN: IE00BFMXXD54

6.531

0,07%

Thesaurierend

Physisch(VR)

2019

Irland

SPDR S&P 500 UCITS ETF

ISIN: IE00B6YX5C33

4.871

0,09%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2012

Irland

HSBC S&P 500 UCITS ETF USD

ISIN: IE00B5KQNG97

4.459

0,09%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2010

Irland

Amundi ETF S&P 500 UCITS ETF USD

ISIN: LU1681049018

2.866

0,15%

Thesaurierend

Swap-basiert

2018

Luxenburg

iShares S&P 500 Swap UCITS ETF USD (Acc)

ISIN: IE00BMTX1Y45

2.302

0,07%

Thesaurierend

Swap-basiert

2020

Irland

Lyxor S&P 500 UCITS ETF - Dist (USD)

ISIN: LU0496786657

2.138

0,09%

Ausschüttend

Swap-basiert

2010

Luxenburg

10 S&P 500 ETFs sortiert nach Fondgröße, Quelle: justetf.de

Die wichtigsten Kriterien, die Du bei der Auswahl des besten ETFs beachten solltest, sind:

  • Replikationsmethode: physisch, volle Replikation
  • Fondsvolumen: > 500 Mio.
  • Auflagedatum: mind. 5 Jahre

Dann hast Du noch die Wahl zwischen einem thesaurierenden, oder ausschüttenden ETF. Bei der thesaurierenden Variante, werden Ausschüttungen sofort reinestiert.

kostenlose Facebook-Gruppe

Du möchtest endlich ins Handeln kommen? Einen ETF-Sparplan anlegen und Dich für Dein Alter finanziell absichern?

Dann komm in unsere kostenlose Facebook-Gruppe und profitiere von den wertvollen Inhalten.

S&P 500, oder MSCI World ETF?

In der Vergangenheit hat sich der S&P 500 besser als der MSCI World Index entwickelt. Das heißt aber noch lange nicht, dass das in der Zukunft auch der Fall sein wird. Der S&P 500 hat in den vergangenen 10 Jahren ein Plus von 149,13% verzeichnen können, während der MSCI World ein Plus von 144,07%  erzielt hat. Du siehst also, dass der Unterschied nicht sehr groß war. 

Mit dem S&P 500 investierst Du in 500 Unternehmen, wohingegen Du mit dem MSCI World in ca. 1.600 Unternehmen gleichzeitig investierst. Nachfolgend sind die größten Unternehmen mit prozentualer Verteilung in beiden Indizes dargestellt.

Unternehmen im S&P 500

Prozent

Apple 

6,15

Microsoft 

5,34

Amazon

2,58

Berkshire Hathaway B

1,69

Alphabet A

1,65

Alphabet C

1,48

Exxon Mobil

1,38

UnitedHealth Group

1,35

Johnson & Johnson

1,35

NVIDIA

1,32

Gesamt

24,29

Enthaltene Unternehmen des S&P 500 (Stand: März 2023)

Unternehmen im MSCI World

Prozent

Apple Inc.

5,40

Microsoft Corp.

4,24

Amazon.com Inc.

2,12

Nvidia

1,84

Tesla

1,31

Alphabet Inc.A

1,26

Alphabet Inc. C

1,14

Meta Platforms A 

1,12

Unitedhealth Group

0,79

Berkshire Hathaway B

0,78

Gesamt

20,01

Enthaltene Unternehmen des MSCI World (Stand März 2023)

Wie viel Rendite hat der S&P 500?

Bei der Frage nach der Rendite, können wir uns nur die vergangene Rendite anschauen, die prognostizierte Rendite ist immer reine Spekulation.

Nachfolgend ist das Renditedreieck für den S&P 500 abgebildet.

Renditedreieck S&P 500

Renditedreick S&P 500, Quelle: boerse.de

Wichtig zu wissen ist, wie Du das Dreieck lesen kannst. Auf der horizontalen Achse sind die Zeitpunkte angegeben, zu denen Du in den Index investiert hättest. Also hast Du z.B. ein ETF gekauft, der den Index nachbaut. Lese hier gerne: Was ist ein Index?

Auf der vertikalen Achse sind dann die Jahre angegeben, in welchen Du den ETF wieder verkauft hättest.

Angenommen Du hättest also Ende des Jahres 2005 in den Index investieret und deine Anteile Ende 2014 wieder verkauft, dann wäre deine jährliche Rendite durchschnittlich bei 5,7% gelegen. Wenn du beispielsweise 1.000€ investiert hättest, hättest du nach den 9 Jahren somit 1.646€ erzielen können.

Der Durchschnittswert in der untersten Zeile gibt an, welche jährliche Rendite beim Einstieg im jeweiligen Jahr durchschnittlich erzielt werden konnte.

Insgesamt siehst Du also, dass der S&P 500 vor allem in den Jahren ab 2008 sehr gute Renditen erzielt hat. Hast Du Dein Geld in diesen Zeiträumen länger als ein Jahr angelegt, waren die Gewinne immer positiv.

Mögliche Risiken und wie Du damit umgehst

Jedes Investment birgt auch Risiken. So natürlich auch Geldanlagen in ETFs. Bei einem breit gestreutem ETF, wie einen auf den S&P 500, sinkt jedoch das Risiko. Du investierst nämlich gleichzeitig in 500 verschiedene Aktien. Diese Dinge solltest Du im Hinterkopf behalten:

  • Volatilität: Das bedeutet, dass die Kurse schwanken. Je kurzfristiger der Anlagehorizont ist, desto stärker schwanken die Aktienkurse und Du bist auch mal im Minus. Wenn Du aber langfristig Dein Geld anlegst (mind. 10 Jahre) arbeitet die Volatilität für Dich. Denn es geht auch um die Schwankung nach oben. Langfristig steigt der Trend der Aktienkurse.
  • Marktrisiko: Der S&P 500 enthält nur US-amerikanische Unternehmen. Du bist also von einer Kriese in den USA direkt abhängig und Dein Investment wird dadurch beeinflusst.
  • Panik: Die menschliche Komponente ist oft eines der größten Risiken. Es ist nicht leicht bei immer mehr fallenden Aktienkursen die Rue zu bewahren und Deine Anteile nicht zu verkaufen. Aber: nach jedem Abschwung kommt auch wieder ein Hoch. Keiner weiß, was und wann das passiert. Bleib also ganz gelassen und gerate nicht in Panik, auch wenn Dein Portfolio stark im Minus ist.

Wie kannst Du einen S&P 500 ETF kaufen?

  1. Du benötigst ein Wertpapierdepot. Dafür suchst Du Dir einen geeigneten Anbieter. Scalable Capital*, oder Trade Republic* sind für ETF-Sparpläne sehr zu empfehlen. Schau Dir hierfür auch gerne meinen Broker-Vergleich 2023 an.
  2. Nach Depoteröffnung und Verifizierung (geht heut zu tage von zuhause aus) kannst Du ETFs handeln.
  3. Du wählst den richtigen S&P 500 ETF für Dich aus. Mit der Newstelleranmeldung erhältst Du eine praktische Schritt für Schritt Anleitung, wie Du einen passenden ETF auswählst. Diese Anleitung ist auf alle ETFs übertragbar.
  4. Du suchst bei Deinem Anbieter nach der ISIN Deines gewählten ETFs. Dann gibst Du die gewünschte Stückzahl an und gehst auf Kaufen. Das wars schon.

kostenlose Facebook-Gruppe

Du möchtest endlich ins Handeln kommen? Einen ETF-Sparplan anlegen und Dich für Dein Alter finanziell absichern?

Dann komm in unsere kostenlose Facebook-Gruppe und profitiere von den wertvollen Inhalten.

S&P 500 Vanguard, oder iShares?

Vielleicht fragst Du Dich, ob ein Vanguard S&P 500 ETF, oder ein iShares S&P 500 ETF besser ist. Vanguard, wie auch iShares, bieten einige der beliebtesten Produkte an. Hinter iShares verbirgt sich Blackrock und hinter Vanguard John C. Bogle. Beide bieten hervorragende ETFs, die sich meist sehr ähneln.  

Vanguard ist eher bekannt für seine “all in one” Strategie, wohingegen iShares sehr viele verschiedene Möglichkeiten bietet sein Geld anzulegen. 

Im Fall des S&P 500 ETFs kannst Du mit beiden nichts falsch machen. Es ist also Geschmacksache, welchen Du wählst.

Fazit: Investiere mit einem ETF in die Wall Street

Der S&P 500 ist ein solider Index, der den Aktien-Markt gut widerspiegelt. Viele Investor:innen orientieren sich an diesem Index. Durch ein Investment kaufst Du gleichzeitig Aktienanteile von 500 Unternehmen. Über einen ETF kannst Du in ihn investieren und durch einen ETF-Sparplan sogar regelmäßig Geld anlegen. 

Häufig gestellte Fragen

Nein. Der S&P 500 ist, wie beispielsweise der MSCI World auch, ein Aktienindex. Ein Index ist eine Kennziffer für die Kursentwicklung über die Zeit. Ein ETF diesen Index nach. Also musst Du einen ETF kaufen, um in den S&P 500 investieren zu können.

Beachtest Du die wichtigen Auswahlkriterien, sind der iShares Core S&P 500 und der Vanguard S&P 500 auf jeden Fall einen näheren Blick wert (keine Anlageberatung).

Vanguard, wie auch iShares, bieten einige der beliebtesten Produkte an. Hinter iShares verbirgt sich Blackrock und hinter Vanguard John C. Bogle. Beide bieten hervorragende ETFs, die sich meist sehr ähneln. Im Fall des S&P 500 ETFs kannst Du mit beiden nichts falsch machen. Es ist also Geschmacksache, welchen du wählst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren