MSCI World ETF Vergleich – finde den Besten

Es gibt unterschiedliche MSCI World ETFs von verschiedenen Anbietern. Beispiele sind der iShares Core MSCI World, der Xtrackers MSCI World, oder der Amundi MSCI World.  Manche Unternehmen schütten ihre Gewinne aus, andere reinvestieren diese.

Wie findest Du da den besten MSCI World ETF für Dich? Schau Dir den MSCI World ETF Vergleich an und erfahre hier,  auf welche Kriterien Du achten solltest.

Inhalt

Das wichtigste in kürze über den MSCI World

  • Der MSCI World Index beinhaltet ca. 1.500 Aktien aus 23 Industrieländern
  • Diese breite Streuung bildet 85% der globalen Börsenentwicklung ab
  • Durch einen ETF auf den MSCI World kannst Du in diesen Index investieren
  • Wichtige Faktoren bei der Auswahl sind: Fondsvolumen, Auflagedatum und Ausschüttungsart
  • Tipp: Um Anteile eines MSCI World ETFs kaufen zu können, benötigst Du ein Wertpapierdepot. Schau Dir dazu meinen Broker Vergleich 2023 an

Was ist ein MSCI World ETF?

Der MSCI World ist ein globaler Aktienindex, welcher die größten börsennotierten Unternehmen weltweit listet. Die Größe wird dabei an der Marktkapitalisierung gemessen. Das ist der aktuelle Börsenwert (Aktienkurs x Anzahl der Aktien) eines Unternehmens.  

Insgesamt umfasst der MSCI World Index derzeit ca. 1.500 Aktien aus 23 Industrieländern. Das sind z.B. Amerika, Deutschland, oder Japan. Damit deckt dieser Index 85% der weltweiten Marktkapitalisierung der entwickelten Länder ab. Hier sind ein paar mehr Fakten zum MSCI World:

Stand: 30.06.2023, Quelle: Factsheet MSCI World.com

Quartalsweise wird die Marktkapitalisierung der Unternehmen überprüft und angepasst.

Ein Investment ist sehr sinnvoll, da Du damit an der weltweiten Börsenentwicklung teilhaben kannst. Meiner Meinung nach sollte also jede:r einen breit gestreuten ETF, wie den MSCI World, als Basis im Portfolio haben.

Dein Portfolio besteht aus allen Vermögenswerten, die zu besitzt. Also z.B. Dein Geld auf dem Tagesgeldkonto, Deine ETFS, Deine Aktien und Deine Immobilien.

Da Du nicht direkt in einen Index investieren kannst, gibt es zum Glück ETFs, die Indizes nachbauen. Ein MSCI World ETF versucht also 1:1 den MSCI World Index nachzubilden. Das geling auch ziemlich gut. Da es mehrere Fondsanbieter gibt, die einen ETF anbieten, gibt es auch verschiedene MSCI World ETFs.

Wieso gibt es verschiedene MSCI Word ETFs?

Es gibt unterschiedliche MSCI World-ETFs zu kaufen, da es unterschiedliche ETF-Anbieter gibt. Jeder von ihnen bildet den Weltindex MSCI World nach. Damit steckt auch in jedem nahezu das gleiche drin. Die Methode zur Umsetzung dieser Nachbildung des Index ist nur unterschiedlich.

Es gibt z.B. physisch replizierende ETFs. Diese investieren in genau die gleichen Aktien, die im Index enthalten sind. Die anderen, synthetisch replizierende ETFs, investieren nicht genau in die gleichen Aktien wie der Index. Sie sichern sich durch Tauschgeschäfte (Swap) mit der Bank ab.

Auch wird unterschieden zwischen ausschüttenden ETFs und thesaurierenden ETFs. Letztere reinvestieren ihre Ausschüttungen sofort wieder und ihr müsst das nicht selber in die Hand nehmen. Bei den ausschüttenden ETFs erhaltet ihr wiederum regelmäßigen Cashflow.

Die großen Anbieter für ETFs sind iShares/Blackrock, Xtrackers/Deutsche Bank, Amundi, UBS und Lyxor.

Warum ein MSCI World ETF für Frauen besonders interessant ist?

Besonders wir Frauen finden oft keinen Zugang zu Aktien und der Börse. Oft fehlt uns neben dem Job, den Kindern, dem Haushalt auch einfach die Zeit und die Kraft uns mit diesem Thema näher zu befassen. Deine private Altersvorsorge ist aber so unglaublich wichtig, denn: Jede fünfte Frau ab 65 Jahre gilt derzeit als armutsgefährdet.

Dazu möchtest Du bestimmt einmal nicht gehören, oder?

Genau deshalb ist ein MSCI World ETF besonders genial als Investment:

  • Es ist einfach Dich zu informieren und so verstehst Du in was Du investierst
  • Du investierst gleichzeitig in viele unterschiedliche Unternehmen und verringerst dadurch Dein Risiko
  • Du kannst einmal ein ETF-Sparplan anlegen und das Investieren läuft dann von alleine
  • Du hast jederzeit Zugang und Entscheidungsmacht über Dein Geld
  • Du schaffst Dir dadurch langfristig finanzielle Unabhängigkeit
  • Bonus: Das Vererben eines Wertpapierdepots ist um einiges einfacher, als beispielsweise das Vererben einer Immobilie. Niemand muss im Grundbuch eingetragen werden und niemand wird an eine Wohnung/Haus gebunden, das er/sie vielleicht gar nicht will. Außerdem gibt es bei mehreren Erben/ Erbinnen kein Streitpotential, da ein Aktiendepot in beliebig viele Teile aufgeteilt werden kann.

Natürlich ist eine MSCI World ETF auch für die Männer super als Investment.

kostenlose Facebook-Gruppe

Du möchtest endlich ins Handeln kommen? Einen ETF-Sparplan anlegen und Dich für Dein Alter finanziell absichern?

Dann komm in unsere kostenlose Facebook-Gruppe und profitiere von den wertvollen Inhalten.

Diese Kennzahlen und Auswahlkriterien solltest Du kennen

Es gibt Kennzahlen die bei der Wahl eines ETFs eine größere Rolle spielen, als andere. Auf diese Kriterien solltest Du achten:

  • Fondsvolumen: Das sollte größer als 500 Mio. Euro sein. Je größer das Fondsvolumen ist, desto mehr Anleger:innen haben bereits investiert und desto vertrauensvoller ist der ETF.
  • Auflagedatum: Wie lange gibt es den ETF schon? Hier solltest Du eher ETFs wählen, die schon älter als 5 Jahre sind.
  • Ausschüttungsart: Hier kannst Du zwischen thesaurierend, oder ausschüttend auswählen. Das ist ein bisschen Geschmacksache. Bei thesaurierenden ETFs, werden die Ausschüttungen wieder reinvestiert, wohingegen sie bei ausschüttenden ETFs Dir auf Dein Konto ausbezahlt werden.

Auf diese Kriterien musst Du nicht so großen Wert legen:

  • Versteuerung: Durch das Investmentsteuergesetzt von 2018 wurde versucht, die Besteuerung für thesaurierende und ausschüttende ETFs gleichzusetzen. Bei ersteren würden theoretisch nämlich erst Steuern anfallen, wenn Du die Anteile auch wirklich wieder verkaufst. Wie sich die Steuern für thesaurierende ETFs berechnen lässt, findest Du hier: Steuerunterschiede: thesaurierend vs. ausschüttend
  • EUR Hedged: Viele ETFs, auch die MSCI World ETFs, haben als Basiswährung den Dollar und nicht den Euro. Dadurch besteht das Risko der Währungsschwankung. In Deinem Depot wird alles in Euro ein- und ausbezahlt. Beim Tausch von Dollar in Euro kann es vorkommen, dass der Wechselkurs schlecht steht. „Hedged“ bedeutet, dass Deine Währung, in diesem Fall der Euro, gesichert ist. Es ist jedoch Quatsch in solche ETFs zu investieren, zumal sie oft sehr viel teurer sind.

MSCI World ETF Vergleich

Hier kommt jetzt der große MSCI World ETF Vergleich nach unterschiedlichen Kriterien.

Günstigster MSCI World ETF

MSCI World ETF Name

Volumen in Mio. €

TER

Ertragsverw.

Replikation

Ausgabejahr

Domizil

Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF - ACC

ISIN:

2.874

0,12%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2018

Luxenburg

SPDR MSCI World UCITS ETF

ISIN:

2.600

0,12%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2019

Irland

Amundi MSCI World UCITS ETF DR USD (D)

ISIN:

150

0,12%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2022

Irland

HSBC MSCI World UCITS ETF USD

ISIN:

5.490

0,15%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2010

Irland

HSBC MSCI World UCITS ETF USD (Acc)

ISIN:

21

0,15%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2022

Irland

Amundi Index MSCI World UCITS ETF DR EUR (D)

ISIN:

592

0,18%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2018

Luxenburg

Amundi Index MSCI World UCITS ETF DR EUR (C)

ISIN:

1.015

0,18%

Thesaurierend

Physisch(VR)

2016

Luxenburg

MSCI World ETF mit dem größten Fondsvolumen

MSCI World ETF Name

Volumen in Mio. €

TER

Ertragsverw.

Replikation

Ausgabejahr

Domizil

iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)

ISIN:

51.054

0,20%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2009

Irland

Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1C

ISIN:

9.041

0,19%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2014

Irland

iShares MSCI World UCITS ETF (Dist)

ISIN:

5.694

0,50%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2005

Irland

HSBC MSCI World UCITS ETF USD

ISIN:

5.490

0,15%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2010

Irland

Lyxor MSCI World UCITS ETF - Dist.

ISIN:

4.710

0,30%

Ausschüttend

Swap-basiert

2006

Frankreich

Invesco MSCI World UCITS ETF

ISIN:

3.561

0,19%

Thesaurierend

Swap-basiert

2009

Irland

Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF 1C

ISIN:

3.268

0,45%

Thesaurierend

Swap-basiert

2006

Luxenburg

Alle Welt ETFs im Vergleich

MSCI World ETF Name

Volumen in Mio. €

TER

Ertragsverw.

Replikation

Ausgabejahr

Domizil

Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF - ACC

ISIN:

2.874

0,12%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2018

Luxenburg

SPDR MSCI World UCITS ETF

ISIN:

2.600

0,12%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2019

Irland

Amundi MSCI World UCITS ETF DR USD (D)

ISIN:

150

0,12%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2022

Irland

HSBC MSCI World UCITS ETF USD

ISIN:

5.490

0,15%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2010

Irland

HSBC MSCI World UCITS ETF USD (Acc)

ISIN:

21

0,15%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2022

Irland

Amundi Index MSCI World UCITS ETF DR EUR (D)

ISIN:

592

0,18%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2018

Luxenburg

Amundi Index MSCI World UCITS ETF DR EUR (C)

ISIN:

1.015

0,18%

Thesaurierend

Physisch(VR)

2016

Luxenburg

Invesco MSCI World UCITS ETF

ISIN:

3.561

0,19%

Thesaurierend

Swap-basiert

2009

Irland

Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1C

ISIN:

9.041

0,19%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2014

Irland

Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1D

ISIN:

1.480

0,19%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2015

Irland

iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)

ISIN:

51.054

0,20%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2009

Irland

Lyxor MSCI World UCITS ETF - Dist.

ISIN:

4.710

0,30%

Ausschüttend

Swap-basiert

2006

Frankreich

UBS ETF (IE) MSCI World UCITS ETF (USD) A-acc

ISIN:

40

0,30%

Thesaurierend

Physisch(OS)

2019

Irland

UBS ETF (IE) MSCI World UCITS ETF (USD) A-dis

ISIN:

168

0,30%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2012

Irland

UBS ETF (LU) MSCI World UCITS ETF (USD) A-dis

ISIN:

1.027

0,30%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2008

Luxenburg

Deka MSCI World UCIST ETF

ISIN:

1.741

0,31%

Ausschüttend

Physisch(VR)

2018

Deutschland

Amundi MSCI World UCITS ETF EUR (C)

ISIN:

2.607

0,38%

Thesaurierend

Swap-basiert

2018

Luxenburg

Amundi MSCI World UCITS ETF USD (C)

ISIN:

67

0,38%

Thesaurierend

Swap-basiert

2018

Luxenburg

Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF 1C

ISIN:

3.268

0,45%

Thesaurierend

Swap-basiert

2006

Luxenburg

iShares MSCI World UCITS ETF (Dist)

ISIN:

5.694

0,50%

Ausschüttend

Physisch(OS)

2005

Irland

Welche Unternehmen/Aktien sind im Index enthalten?

Im Index sind knapp 1.600 Unternehmen enthalten. Der größte Teil, etwa 69%, haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten. In der Tabelle siehst Du die 10 größten Positionen, die zusammen über 20% ausmachen.

Unternehmen im MSCI World

Prozent

Apple Inc.

5,40

Microsoft Corp.

4,24

Amazon.com Inc.

2,12

Nvidia

1,84

Tesla

1,31

Alphabet Inc.A

1,26

Alphabet Inc. C

1,14

Meta Platforms A 

1,12

Unitedhealth Group

0,79

Berkshire Hathaway B

0,78

Gesamt

20,01

Top 10 Unternehmen im MSCI World, Stand: 30.06.2023, Quelle: Factsheet msci.com

Auffällig ist auch, dass der Informationssektor den größten Anteil einnimmt. Hier ist eine Visualisierung in die Sektoren:

Zusammensetzung MSCI World nach Sektoren

Zusammensetzung MSCI World nach Sektoren, Stand: 30.06.2023, Quelle: Factsheet msci.com

Die Vorteile eines MSCI World ETFs gegenüber anderen Anlageoptionen

Du fragst Dich vielleicht, ob es andere Investments gibt, in denen Dein Geld besser investiert ist. Jede:r muss für sich die richtige Anlagestrategie finden. Als langfristige Geldanlage (>15 Jahre) und Altersvorsorge sind breit gestreute ETFs in meinen Augen unschlagbar. Hier kommen die Begründungen im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten:

Einzelaktien

Einige versuchen durch gezielten Kauf- und Verkauf von Einzelaktien besser, als die weltweite Börsenentwicklung zu performen. Viele schaffen es auch dieses Ziel kurzfristig zu erreichen, z.B. innerhalb von 2 Jahren. Nur einer Hand voll gelingt es aber, den Aktienmarkt langfristig zu schlagen. Diese Leute investieren sehr viel Zeit in die Unternehmensanalyse und benötigen dazu noch eine Menge Glück. Es ist also ein anstrengender Weg, ohne Garantie auf Erfolg.

Immobilien

Du hast vielleicht den Traum von einem Eigenheim. Das ist auch vollkommen in Ordnung. Finanziell betrachtet lohnt sich ein Eigenheim nicht, aber es gibt Dir vielleicht ein gutes Gefühl, alles selber einrichten und bestimmen zu können. Auch kann Dir z.B. nicht wegen Eigenbedarf gekündigt werden.

Vermietete Immobilien als Geldanlage können dagegen ein lohnendes Investment sein. Im Gegensatz zu ETFs sind sie aber mit weitaus mehr Zeit- und Pflegeaufwand verbunden.

Versicherungen

Leider glauben die meisten Leute immer noch, dass private Lebens- oder Rentenversicherungen eine gute Wahl für die Altersvorsorge sind. Das stimmt aber leider nicht mehr. Um den Versicherungsnehmern die versprochenen Zinsen garantieren zu können, wird das Geld oft in Risikoarme Anlageklassen angelegt. Hier wird viel Rendite verschenkt. Dazu kommt noch, dass es viele versteckt Gebühren gibt. Oft liegen die laufenden, jährlichen Kosten bei 2%.
Zum Vergleich: die jährlichen Gebühren für einen MSCI World ETF liegen zwischen 0,12% und 0,18%.
All diese Faktoren schmälern natürlich Dein Endvermögen und damit auch Deine monatliche Rente.

MSCI World und All-World ETF im Vergleich

Du hast bestimmt auch schon vom All-World ETF gehört. Was ist der Unterschied zum MSCI World? Ganz einfach: Im All-World Index sind neben den Industrieländern auch Schwellenländer enthalten.

Beim ETF Anbieter MSCI ACWI (All Country World) nehmen die Schwellenländer etwas mehr als 10% ein. Dazu zählen z.B. China, Südkorea und Mexiko. Es sind ca. 2.900 verschiedene Aktien enthalten. Diese kommen aus 23 Industrie- und 24 Schwellenländer.

Der FTSE All-World Index bildet ebenfalls Schwellen- und Industrieländer ab. Hier wird nur anders in entwickelte und nicht entwickelte Länder eingeteilt. So zählen z.B. Südkorea und Polen hier zu den Industrieländern. Insgesamt sind über 4.100 Aktien enthalten. Der Anteil der Schwellenländer ist jedoch mit knapp 10% sehr gering.

Auch wenn die All-World ETFs viel breiter gestreut sind, als der MSCI World Index (ca. 1.600 Aktien), zeigt sich an der Performance kein großer Unterschied. Das liegt daran, dass die größten Unternehmen in allen Indizes nahezu gleich sind. Auch sind die Schwellenländer nur mit einem sehr geringen Anteil (ca. 10%) vertreten.

Am besten gewichtest Du die Schwellenländer durch eine Kombination aus MSCI World und Emerging Markets selber.

Nachhaltige und ethische Aspekte bei MSCI World ETFs

Nachhaltigkeit ist in unserem Leben nicht mehr wegzudenken. So gewinnt dieses Thema auch bei der Geldanlage immer mehr an Bedeutung. Seit 2019 gibt es eine EU Verordnung, die festgelegt hat, was Nachhaltigkeit bedeutet. Jeder ETF Anbieter klassifiziert und gewichtet die Unternehmen jedoch nochmal nach eigenen Gesichtspunkten. So ist es für Dich als Anleger:in nicht ganz leicht zu verstehen, wie die Nachhaltigen Unternehmen gewählt werden.

Das Vorgehen ist aber immer gleich: Über einen bestehenden Index, wie den MSCI World, wird ein Filter gelegt. Dadurch werden Aktien aus fragwürdigen Branchen ausgeschlossen. So z.B. Unternehmen, die Waffen, gentechnisch veränderte Lebensmittel, oder Tabak herstellen. Auch Kinder- und Zwangsarbeit sowie Tierversuche werden von vornherein ausgeschlossen.

Der klassische MSCI World berücksichtigt keine Nachhaltigkeitsaspekte. Jedoch gibt es Schwesterindizes, die zusätzliche Kürzel im Namen tragen. Hier einmal die Abkürzungen, nach denen Du suchen müsstest:

  • ESG (environment, social und governance =Umwelt, Soziales und Unternehmensführun).
  • SRI (sozially responsible investing = sozial verantwortliches Investment)
  • Paris Aligned (= Paris ausgerichtet; Ziel ist die Erderwärmung auf max. 1,5°C zu begrenzen)

Tatsächlich ist es schwer zu sagen, was genau die Unterschiede dieser drei Abkürzungen sind. Hier fehlt noch die Einheitlichkeit am Markt.

Eines ist aber klar: Durch Nachhaltiges Investieren verliert Dein Portfolio an Diversifikation. Studien zur Folge verlierst Du damit auch an Rendite.

Wie findest Du den besten Welt ETF für Dich?

Wie wählst Du jetzt also den besten MSCI World ETF für Dich aus? Auf welche Kennzahlen solltest Du achten und welche sind nebensächlich?

Genau für diese Fragen habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung für Dich entwickelt.

kostenlose Facebook-Gruppe

Du möchtest endlich ins Handeln kommen? Einen ETF-Sparplan anlegen und Dich für Dein Alter finanziell absichern?

Dann komm in unsere kostenlose Facebook-Gruppe und profitiere von den wertvollen Inhalten.

Wie startest Du mit dem Investieren in einen MSCI World ETF?

Hier ist eine kurze Vorgehensweise, wie du mit dem Investieren in den MSCI World beginnen kannst:

  1. Festlegen der Sparrate: Wie viel Geld kannst Du jeden Monat sparen? Je höher Deine monatliche Sparrate ist, desto schneller baut sich Dein Vermögen auf.
  2. ETF Wahl: Du hast Dich für den MSCI World Index entschieden. Jetzt suchst Du noch aus 22 verfügbaren ETFs den richtigen für Dich aus. Wenn Du hier Hilfe benötigen solltest, melde Dich zu meinem Newsletter an und erhalte meine Schritt für Schritt Anleitung (0€).
  3. Depot eröffnen: Dann suchst Du Dir einen passenden Anbieter aus, bei dem Du Dein Online-Depot eröffnest. Dieses benötigst Du, um ETFs kaufen und verkaufen zu können. Bei den Anbietern Scalable Capital*, oder Trade Republic*, kannst Du kostenlose ETF-Sparpläne anlegen. Den Sparplan richtest Du nur einmal ein und dann wird automatisch regelmäßig Dein Geld investiert. Um den richtigen Anbieter für Dich zu finden, schau Dir gerne meinen Broker Vergleich 2023 an.
  4. Das Geld für Dich arbeiten lassen: Jetzt kannst Du Dich zurücklegen und zusehen, wie Dein Vermögen wächst. Es macht Sinn Deine Sparrate im Laufe des Lebens immer weiter nach oben zu korrigieren, beispielsweise nach einer Gehaltserhöhung.

Fazit: MSCI World ETF als Basis eines langfristigen Vermögensaufbau

Der MSCI World ist nicht ohne Grund einer der beliebtesten Indizes weltweit. Es sind nur sehr feine Unterschiede zwischen den verschiedenen MSCI World ETFs. Melde Dich zum Newsletter an und erhalte meine Schritt für Schritt Anleitung, wie Du den besten ETF für Dich auswählst.

Durch den Kauf von ETF-Anteilen auf diesen Index, investierst Du gleichzeitig in ca. 1.600 Unternehmen auf der ganzen Welt. So minimierst Du Dein Risiko und kannst langfristig Vermögen aufbauen.

Häufig gestellte Fragen

Ein MSCI World ETF bildet den MSCI World Index nach. Dieser Index enthält ca. 1.600 Aktien von großen und erfolgreichen Unternehmen aus entwickelten Ländern weltweit.

Um in einen MSCI World ETFs investieren zu können, benötigst Du ein Depot bei einer Bank oder einem Online-Broker. Schau gerne einmal hier: Broker Vergleich 2023.

Die Performance eines MSCI World ETFs wird oft anhand seiner Rendite und des Vergleichs mit seinem Benchmark-Index gemessen. Wichtig ist, die langfristige Entwicklung zu betrachten, nicht nur kurzfristige Schwankungen.

kostenlose Facebook-Gruppe

Du möchtest endlich ins Handeln kommen? Einen ETF-Sparplan anlegen und Dich für Dein Alter finanziell absichern?

Dann komm in unsere kostenlose Facebook-Gruppe und profitiere von den wertvollen Inhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren